Das Restaurant EinGangMenü

Logo EGM

Das Restaurant EinGangMenü – eine Suppenküche der besonderen Art - liegt in der Innenstadt von Bocholt. Das EinGangMenü ist bewusst nicht nur auf bedürftige Menschen beschränkt. Ziel ist es, allen Menschen jeden Alters, jeder Berufsgruppe, unabhängig von Nationalität, Weltanschauung und finanziellem Hintergrund, einen gesunden, vielseitigen und bürgerlichen Mittagstisch in einer Tischgemeinschaft anzubieten. Die täglich frisch gekochte Mahlzeit wird von einer Hauswirtschafterin zubereitet. Unterstützt wird sie von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und von KlientInnen aus dem Ambulant betreuten Wohnen für psychisch Kranke. Das EinGangMenü bietet diesen Menschen leichte Tätigkeiten im Rahmen eines Arbeitstrainings: Gemüse putzen, Kartoffeln schälen, Tisch decken, Bedienung der Gäste etc. Durch die Arbeit erfahren diese eine Alltagsstruktur. Sie erleben Teamzugehörigkeit, erproben ihre Fähigkeiten und Grenzen und spüren, dass sie gebraucht werden. Insbesondere für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen bieten wir spezielle Koch- und Ernährungskurse an. Ein Essen kostet zwischen 3,90 € und 4,90 €, Nachschlag inklusive. Eine Ermäßigung oder Kostenbefreiung ist möglich.

Kontakt
Sozialdienst katholischer Frauen Bocholt e. V.
Langenbergstraße 18 • 46397 Bocholt

Ansprechpartner_in 

Angelika Nordmann-Engin
Telefon 02871 25182-10
info@skf-bocholt.de
www.skf-bocholt.de