Sexualpädagogik und -beratung

Sexualpädagogik und Sexualberatung
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Bocholt

Das sexualpädagogische und präventive Angebot „hautnah“ in Trägerschaft des Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Bocholt umfasst verschiedene sexualpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Inhalten rund um Liebe und Sexualität.

Das Angebot „hautnah“ möchte Mädchen und Jungen, Frauen und Männer unterstützen, sich ihres Körpers, Ihrer Sexualität, ihrer Gefühle bewusst zu werden, sich selbst besser wahrzunehmen, die eigenen Kompetenzen zu erkennen und fähig zu werden, die eigene Sexualität lebensbejahend und verantwortlich leben zu können.

Sexualpädagogische Veranstaltungen „hautnah“

  • Projekttage für die Klassen 7 – 10 weiterführender Schulen (auch Förderschulen)
  • Projekttage für jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung
  • Sexualpädagogische Schulungen und Fortbildungen für Multiplikatoren
  • Informationsveranstaltungen und Elternabende
     

Zu inhaltlich individuell gestalteten Themenbereichen wie z. B.: Liebe, Beziehung, körperliche Entwicklung, Geschlechtsverkehr, Fortpflanzung, Lust, Verhütung, sexuelle Vielfalt, Grenzüberschreitungen, etc.

Elternpraktikum
Mehrtägiges Projekt, in dem Jugendliche und junge Erwachsene eine computergesteuerte Babypuppe über Tag und in der Nacht versorgen, ganz neue Erfahrungen machen und mit der Sexualpädagogin ihre Erlebnisse reflektieren und bearbeiten.

Sexualberatung
Ist ein Beratungsangebot für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, die Probleme oder Fragen zum Thema Sexualität haben. Beratungen finden persönlich, telefonisch oder per Mail statt, vertraulich und anonym. Für Ratsuchende ist das Angebot kostenlos.

 

Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Bocholt
Miriam Kolschen
Langenbergstraße 18
46397 Bocholt

Telefon: 02871 2518252
E-Mail: m.kolschen@skf-bocholt.de